Verpackung aus Urlaubskarten

Hallo liebe Recyclingfans.

 Heute möchte ich euch zeigen, wie man aus einer Urlaubskarte ein kleine Box herstellen kann.

So sieht die Urlaubskarte aus. Ihr könnt natürlich auch jede andere Karte nehmen.

 

 Nun wird die Karte in vier gleiche Teile gefalzt. Ich habe jeweils bei 3,5 gefalzt. Das bitte 3 Mal machen und dann den Rest als Klebelasche lassen.  
Dann von Oben und Unten jeweils 2,5 cm abmessen und Falzen.  

Den Oberen Teil bis an den ersten Falz wegschneiden. Unten jeweils bis zum Querfalz einschneiden. 

.  

 Als nächstes die Klebelasche mit Kleber versehen. Ich nehme doppelseitiges Klebeband und zu einer Schachtel formen.

 

 Den Boden unten einklappen und verschließen. Dann die Seiten nach innen knicken damit die Verpackung mit der Lasche verschlossen werden kann

   

 Die Lasche entweder mit einem Mageten versehen oder Klettverschluss. Ein Gummi um die Schachtel tut es auch. Fertig ist eure Verpackung aus einer Grußkarte. Bei mir wandern da gleich die Urlaubsmitbringsel rein und ich weiß sofort aus welchem Ort die Sachen waren. 

Viel Spaß beim nachmachen. 


Beliebte Posts aus diesem Blog

Penig Stempelclub September

Mein kreativer Monat August